Jennifer, Lisa und Courteney feiern „Friends“ Reunion bei Jimmy Kimmel!

Die Freundinnen sind zurück!

0 Kommentare
Jennifer Aniston Courteney Cox Lisa Kudrow Jimmy Kimmel Friends Reunion

Jennifer Aniston, Courteney Cox und Lisa Kudrow waren bei Jimmy Kimmel | ABC

In dieser Woche war Jennifer Aniston zu Gast in der Show von Jimmy Kimmel, der mit ihr über eine seiner Lieblingsserien sprechen wollte – „Friends“. Über das Ende der Show ist er noch immer nicht ganz hinweg, sodass er einfach Fan Fictions schrieb, in denen er in die Rolle von Ross (David Schwimmer) schlüpfte.

Um seine Geschichten zum Leben zu erwecken, wollte er mit Jen den Text durchgehen – standesgemäß im nachgebauten großen Apartment, in dem auch Rachel (Aniston) eine Zeit lang lebte. Von so viel Detailtreue war die Schauspielerin sichtlich begeistert, sie wusste gar nicht, was sie sagen sollte. Es gab sogar eine Perücke im Rachel-Look, doch auf die verzichtete Jen lieber.

Nach einem kurzen Dialog über die Sex-Qualitäten von Ross, kamen zwei Überraschungsgäste – Courteney Cox und Lisa Kudrow! Doch die Mädels waren so genervt von dem Drehbuch, dass sie den Moderator am Ende alleine ließen.

Wer sich selbst mal wie die „Friends“ fühlen will, hat dazu schon bald die Chance – natürlich in New York, wo die Serie spielte! Am 17. September soll im Big Apple ein Central Perk Pop Up Coffee Shop eröffnen! Bis zum 18. Oktober haben die Fans dann Zeit, sich wie Rachel, Monica, Chandler und Co. zu fühlen.

James Michael Tyler, der in der Serie den Cafe-Besitzer Gunther spielte, wird ab und zu vorbeischauen und auch für musikalische Unterhaltung wird gesorgt sein. Neben „Smelly Cat“ sollen auch andere berühmte Songs von Phoebe vorgetragen werden. In dem Cafe wird die originale orangefarbene Couch stehen, auf der die Freunde jahrelang saßen und auch andere Requisiten von der Show wird es zu sehen geben.

Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit
Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit