Jennifer Aniston’s Hund ist gestorben!

Jennifer Aniston NY 2011
Jennifer Aniston | PR Photos

„Arme“ reiche Jennifer Aniston. Gegen den Tod sind auch hochdotierte Promis machtlos – ihr Hund ist in biblischem Hundealter gestorben.

Corgi-Terrier Norman (Bild) wurde 15 Jahre alt, ein Sprecher des Hollywoodstars bestätigte den Verlust. „Er starb vor einigen Wochen. Er war ein alter Hund und es war einfach seine Zeit.“

Traurig! Noch im Februar erzählte Jennifer Aniston im PEOPLE Magazine, der Hund sei ihr „kleiner Junge“ gewesen und dass sie ihn auch mit ans Set nehme.

2008 sagte Jen, dass Norman einfach ein „Mensch im Hundeanzug“ sei, sie hatte offenbar eine ganz besondere Beziehung zu dem Tier. Als der Hund 2009 ein Wochenende lang auf mysteriöse Art und Weise verschwunden war, wurde Norman von einem Paparazzo gefunden und zurückgebracht.

Die Schauspielerin hat noch einen weiteren Hund namens Dolly, aber für einen toten Freund, egal ob Mensch oder Tier, gibt es eben keinen Ersatz…

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. missy sagt

    Mein Beileid.

    Aber Süß, dass jemand den Hund zurück gebracht hat, als er ausgebüchst war. Es gibt eben noch nette Leute – in jedem Business.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.