ESC 2011: Lena Meyer-Landrut Zehnte, trotzdem glücklich!

Lena Meyer Landrut ESC 2011 2
Lena Meyer-Landrut | Screenshot via Youtube

Lena Meyer-Landrut ist beim ESC 2011 (Eurovision Song Contest) in Düsseldorf „nur“ Zehnte geworden, aber Schwamm drüber!

Ihren großen Sieg hatte sie ja schon letztes Jahr in Oslo gefeiert, dieses Mal wäre es lediglich ein Sahnehäubchen obendrauf gewesen.

Nach dem ESC hatte sich Lena im Interview mit der ARD locker und fröhlich präsentiert. Von Enttäuschung keine Spur, „Es geht mir fantastisch, ich bin so froh…“

Außerdem hat sie sich „wie auf Wolke 2000“ gefühlt. Entweder hat war sie wirklich kein bisschen traurig oder sie konnte es einfach ganz gut überspielen.

Weiter sagte Lena Meyer-Landrut, „Mir gehts total gut…von mir fällt ein riesen Stein. Ich bin super zufrieden mit dem Auftritt.“

Ganz am Anfang des ESC 2011 hatte Lena mit ihrem Entdecker Stefan Raab die Bühne zu „Satellite“ gerockt. „Der Opening Act hat tierisch viel Spaß gemacht, wir sind einfach alle tierisch happy.“

Ob es mit dieser ausgefallenen Version zum Sieg gereicht hätte?

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

7 Kommentare

  1. Cinderella sagt

    Ich finde sie hätte verdient, einen platz weiter oben zu bekommen. Denn sie war echt gut.

  2. franzi sagt

    schließe mich cinderella an…

    ihr auftritt war großartig…

    aber das war schon immer so, dass die punkte für das gastgeber land nur mäßig ausfallen…

    naja, schade, dass nicht die musik bewertet wird, sondern die ganzen ostblock staaten sich nur gegenseitig die punkte geben…

  3. Isa sagt

    Ich bin zufrieden mit Lenas Platzierung. Sooo gut war sie ja nicht. Vor der Punktevergabe hab ich mir gesagt, dass ich zufrieden bin wenn sie in die Top 10 kommt und das hat sie ja auch geschafft. Ich finde, dass viele besser wie sie waren.

  4. Stef sagt

    Aber dass Aserbaidschan gewinnt hätte ich NIEMALS gedacht. Ich fand die beiden total schleimig und gesungen haben sie auch nicht gut. Ich hätte es eher Italien oder sogar Jedward gegönnt. Und dass Griechenland mit dieser furchtbaren Performance auch noch VOR Dland liegt ist schon ne Beleidigung. Fand das irgendjemand gut??? Von Georgien fang ich gar nicht mal erst an…. .

    Schade, dass die Punktevergabe durch die Jurypunkte nicht gerechter geworden ist. Schließlich wurde das ja eingefürt weil eben der ganze Ostblock sich gegenseitig die Punkte in die Schuhe schiebt.

    Ich bin jetzt auch nicht davon ausgegangen dass Lena nochmal gewinnen wird, aber sie hätte echt einen Platz weiter oben verdient. Naja,… dann in 28 Jahren wieder.

  5. anika sagt

    Irgendwie wird nächstes Jahr was fehlen wenn sie nicht mehr dabei ist. Nicht das ich will dass sie nochmal antritt, aber sie hat dem Eurovision Song Contest irgendwie was besonderes gegeben..

  6. aaa sagt

    Finnland hätte gewinnen sollen *-*

  7. HaHa! sagt

    Ich fand das Opening war ja mal das Beste was die je hatten !!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.