Emma Watson wurde nicht gemobbt: Nachricht an die Fans!

Emma Watson Elle Style Awards 2011
Emma Watson | PR Photos

Es geht ja das Gerücht um, dass „Harry Potter“-Star Emma Watson während ihres Studiums auf der Brown University von anderen Leuten gemobbt wurde

Jetzt hat sich die Schauspielerin in einer Nachricht an ihre Fans gewendet und die Sache klargestellt. Alles was in der Presse geschrieben wurde ist nämlich riesengroßer Bullshit.

„Ich verspürte das Bedürfnis euch wissen zu lassen, dass der Grund, warum ich ein Semester in Brown aussetze, nicht zu tun hat mit Mobbing, wie die Medien kürzlich behaupteten.“

Emma Watson sagt weiter, „Ich wurde in meinem Leben nie gemobbt und natürlich nie an Brown. Das ’10 Punkte für Griffindo‘-Ereignis hat nie stattgefunden.“

Sie sagt das, weil sie so ernsthafte Anschuldigungen wie Mobbing gegen die anderen Studenten als unfair betrachtet. Achja, es ist ja auch noch ein neuer Trailer für „Harry Potter and the Deathly Hallows 2“ rausgekommen. „Ich hoffe ihr mögt den neuen Trailer“, fügte Emma Watson noch hinzu.

Klar tun wir das!!!

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.