Eminem zu ‚anspruchsvoll‘ für Glee?

Eminem DrDre 2000

Viele Promis sind froh, wenn einer ihrer Songs in der US-Musicalserie „Glee“ Station machen, nur Eminem sah die Sache wohl anders…

Nämlich vom finanziellen Standpunkt! Angeblich scheiterte eine erfolgreiche Einbringung eines Eminem-Songs an seinen überzogenen Forderungen, bzw. denen seines Gefolges.

Angeblich hätte seine Plattenfirma $200.000 gefordert, damit einer seiner Songs bei Glee vorkommen darf, Grund seien die hohen Zahlungen, die Eminem überwiesen bekommt.

„Wir konnten es nicht machen, weil die Episode sowas von über dem Budget gelegen hätte“, sagte „Glee“-Entwickler Ryan Murphy in einem Interview.

Ende der Woche war Murphy schon angepisst, weil die Kings Of Leon keinen Song in der Show haben wollen. Wenn Eminem nicht will, dann hat er wohl schon….OMG.

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Line sagt

    O.o Das finde ich echt krass! Das ist nur ein popeliges Lied! Klar hat die Serie viele Fans, aber deswegen gleich so viel Geld verlangen? Das zeigt einfach nur wie geldgeil manche Menschen sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.