Ellen DeGeneres Schuld am Leak von “The Secret Life of Walter Mitty” im Internet?

Ben Stiller war zuvor in ihrer Show

0 Kommentare
Ben Stiller Ellen DeGeneres

Ben Stiller bei Ellen DeGeneres

Anfang Dezember 2013 schaute Ben Stiller in der Show von Ellen DeGeneres vorbei, um über seinen aktuellen Film “The Secret Life of Walter Mitty” zu sprechen. Damit sich die Moderatorin und ihr Team auf das Interview vorbereiten konnten, wurde ihnen eine Vorführkopie des Films zugespielt – doch die landete kurze Zeit später im Internet!

Auf Tauschbörsen im Internet konnten sich User den Streifen schon vor seinem Kinostart in den USA am 25. Dezember illegal herunterladen und ansehen. Das Wasserzeichen von Ellen DeGeneres, was in dieser Version zu sehen ist, ist authentisch, wie 20th Century Fox nun bestätigte.

Die Produzenten der Show können nicht sagen, ob der Film von Mitarbeitern geleakt wurde oder anderweitig ins Internet kam. Eine Untersuchung soll dies nun klären.

In einem Statement der Ellen DeGeneres Show heißt es, “Unserer Show werden Vorführkopien von Filmen, Sitcoms, Reality Shows, CDs und so geschickt, bevor Gäste in die Show kommen. Wir tun alles, um den Inhalt zu schützen und in 11 Staffeln leakte nie etwas aus unserer Show.”

Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit
Teile den Artikel mit deinen Freunden










Submit