Hat Ed Westwick betrunken Fans bepöbelt?

Ed Westwick NME 2011
Ed Westwick | PR Photos

Während seine hübschen „Gossip Girl“-Kolleginnen Leighton Meester und Blake Lively auf dem roten Teppich bei den MTV Movie Awards glänzten, hatte Ed Westwick angeblich Probleme ganz anderer Natur.

Laut der „NY Post“ soll der Schauspieler in in der „Zinc Bar“ in New York mit Freunden zu viel über den Durst getrunken haben!

Was ja noch nicht weiter schlimm wäre, hätte sich Ed Westwick dort nicht so danebenbenommen, wie geschrieben wird. Als er von einem Fan angesprochen wurde, soll er dem Mädchen frech gesagt haben, dass sie abhauen solle und hat sich dann darüber mit seinen Kumpels lustig gemacht.

„Sie fingen alle an zu lachen. Es war wirklich gemein“, sagte ein Augenzeuge. Die Zeitung schreibt in ihrer Onlineausgabe weiter, dass Ed Westwick dann den iPod der Bar abgestöpselt hat und seinen eigenen angeschlossen. Dummerweise hätte er vergessen auf Play zu drücken.

Die anderen Gäste waren natürlich not amused und riefen in seine Richtung, er solle die Musik wieder anmachen. Da schrie er angeblich zurück, „Wer zur Hölle seid ihr?“ Auch Versuche, ihn zu beruhigen, hätten nichts gebracht.

Eine andere junge Frau soll er beleidigt haben, als sie ihn gebeten hat zu gehen. Der Mann dieser Frau war nicht wirklich erfreut darüber und pöbelte zurück, „Was zum Teufel hast du gerade gesagt?“

Der Streit wurde dann vor die Bar verlagert, wo es zur kleinen Rangelei zwischen den beiden Männern gekommen sein soll. Es flogen allerdings keine Fäuste. Wie es aussieht, wenn Ed Westwick nicht mehr ganz nüchtern ist, konnte man schon 2008 bei einer Weihnachts-Party beobachten…

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.