DSDS: Anna Carina Woitschack gegen Nina Richel – Jetzt streiten die Eltern!

dsds kandidaten villa 5
Nina, Zazou, Anna-Carina, Sarah - (c) RTL / Stefan Gregorowius

Es wird immer kurioser bei Deutschland sucht den Superstar 2011 – der kleine große Zickenkrieg zwischen den DSDS-Kandidaten Anna-Carina Woitschack und Nina Richel erreicht neue Dimensionen…

Jetz bekriegen sich auch noch die Eltern der Mädels! Für Anna-Carinas Eltern ist Nina nichts anders als „asozial. Sie soll sich nicht von diesem gewöhnlichen Mädel unterkriegen lassen.“ Harte Worte, dabei weiß keiner so richtig, warum dieser Zoff SO eskaliert ist!

Alles fing ja mit der Unordentlichkeit von Anna-Carina an. Sie hat ihre Klamotten liegen lassen und angeblich auch das Bad verdreckt, Nina es ihr hinterhergeräumt.

Dann hätte die blonde Puppenspielerin in einer großen deutschen Tageszeitung anklingen lassen, dass Nina Richel unter Umständen auch gewalttätig sei, was Letztere sich natürlich nicht gefallen lässt. „Sonst beleidigt sie mich mit irgendwelchen Worten, die ich hier gar nicht in den Mund nehme.“

Ninas Mutter feuerte im RTL-Interview gleich hinterher, „Ich glaube, dass sie in der letzten Zeit bewiesen hat, dass sie Probleme verbal lösen kann.“ Und das Wort ‚asozial‘ müsste ihr erst einmal definiert werden.

Die mittlerweile von fast jedem Mitkandidaten gehasste Anna-Carina Woitschack entgegnete, „DSDS ist mir mehr Wert, als solche doofen Zickereien. Ich hab öfter schon versucht den ersten Schritt zu machen…“

DSDS ist zu einem riesengroßen Kindergarten geworden, mittendrin zwei junge Damen, die sich eigentlich auf die zweite DSDS-Mottoshow am Samstag konzentrieren sollten, als auf so ein dummes Rumgejammere. In ihrem Verhalten nehmen sich Beide nicht viel. Schlusswort von Nina…

„Es ist mir noch nie passiert, dass ich erlebt habe, dass ein Mensch so was von intrigant und hinterhältig ist und es erschreckt mich, dass es solche Leute überhaupt auf dieser Welt gibt.“

Abwarten und Tee trinken, die Quittung gibt es vielleicht schon morgen in der Show…

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

12 Kommentare

  1. Measurine sagt

    Anna-Carina zeigt hier eine in meinen Augen erschreckende Persönlichkeit.

    Nicht nur löst sie sich langsam auf; so hat sie"fachlich", also gesanglich-darstellerisch sehr abgebaut, zugleich isst sie haltlos (was eben Zerfallserscheinungen anzeigt).

    Sie hatte sich von Anfang an als konfliktschaffend betätigt: so hat sie ohne Grund die Sarah runtergemacht.

    Mit ihren Mitbewohnerinnen kommt sie deswegen nicht aus, weil sie sich nicht an solche Gemeinschaften anpassen kann.

    Nina und Zazou haben nun Dreck ohne Ende beschert bekommen (und Anna-Carina hat dies ja nicht geleugnet, etwa als sie Marco antwortete. ich wollte doch aufräumen); jetzt werden sie von Carina auch noch intrigant beleidigt.

    Anna-Carina hat sich hier m. Ansicht nach ausreichend dargestellt, hat alle tief blicken lassen.

    Meiner Meinung nach muss sie dringend rausgewählt werden. Jeder, der solche Umstände mit anderen Menschen nicht erleben möchte, muss Anna-Carina durch "Abwählen" zeigen, was er von ihrem Verhalten zeigt

  2. Nina sagt

    @ Measurine

    Ich bin einer Meinung mit dir!

  3. gongylus sagt

    Ja, sie sollte rausgewählt werden, eine Gesellschaft die ein derartiges Verhalten duldet oder gar noch honoriert wirkt auf mich mehr als erschreckend.

    An Ninas Verhalten sehe ich nichts negatives, wie sie selbst sagt, sie ist einfach nur ehrlich, vielleicht sind ein paar harte aber dennoch wahre Worte dabei,aber mich wundert es auch nicht, irgendwann ist einfach Schluss mit lustig.

  4. Jasmin sagt

    Ich persönlich finde das Verhalten von Anna-Carina ja intolerabel. Sie ist klar im

    Unrecht, verhält sich aber als ob sie sonst eine Prinzessin wäre. Und die Äußerungen von ihrer Mutter sind ja wohl auch nicht besonders intelligent.

    Heute Nachmittag haben sie auch noch in 'DSDS – Das Magazin' gezeigt, wie Anna-Carina weinend gestammelt hat, dass sie ja garnichts getan habe. Krokodilstränen, die ja fast die von Sarah Kern übertreffen.

    An Nina gibt es nun wirklich nichts auszusetzen, da sie sich meines Erachtens nach völlig richtig verhält.

    Hoffentlich kommt Anna-Carina heute nicht weiter, es bleibt zu erwarten, wie sie heute singt. (Teils fast

    mechanisch, viel Gefühl ist da nicht vorhanden. Aber gut, das ist eher subjektiv zu betrachten.)

  5. Kim sagt

    Wie kann man dieses Blödchen nur weiterlassen. Also ich gucke den Scheiß nicht mehr weiter. Vielleicht sollte mal jemand dieser Nina Marnieren beibringen, bevor sie wieder aus dem Haus geht. Merkt ihr es noch? Anna-Carina sagt nichts und muss sich beschimpfen lassen. Und wie Nina reagiert hat, als Anna weitergekommen ist – unmöglich!!!

    So kommt man im Leben nicht lange weiter.

  6. luna88 sagt

    ana carina ist doch auch nur weiter weil so schlampig ist… dieter hat sie auf den malediven doch auch nur weiter gelassen weil so "toll mit ihrem arsch wackeln kann. nina ist voll kommen im recht.aber so sind schausteller familien, kalt hinterhälitg und falsch wie eine schlange.an dieser stelle gute besserung für nina. nimm dir das alles nicht so zu herzen. du schaffst das schon. ich bin und der rest der fans halten zu dir

  7. psycho sagt

    Sehr spannend, aber zumindest von Anna-Carina habe ich das von Anfang an erwartet. Haben sich so viele von dem Blondschopf mit dem ebenmäßigen Gesicht blenden lassen? Ich fand, sie wirkte von Anfang an so kühl und abwehrend, vermied die Konkurrenz dadurch, dass sie sich distanzierte und sich innerlich über die anderen stellte, andere wegbiß.

    Wie lernt jemand das Leben und die Menschen kennen, der sein Leben lang nur auf der Reise ist, von hier nach da mit der Puppenspielerbühne. Keine festen Bezugspersonen abgesehen von den Eltern, keine Bindungen, keine Freundschaften. Juli würde singen "Gib mir irgendwas, das bleibt…" – aber Anna Carina hatte (abgesehen von ihrer Familie) niemanden, der in ihrem Leben dauerhaft blieb, wie es scheint. Wie kann so jemand Vertrauen fassen in eine Gruppe von Mitstreitern? Das geht eben nicht!

    A-Sozial ist da kein schlechter Begriff in diesem Zusammenhang und hier von mir bitte nicht abwertend zu verstehen. Diese Definition habe ich bei Wikipedia gefunden: "Ein Individuum vollzieht seine persönlichen Handlungen ohne die geltenden gesellschaftlichen Normen und die Interessen anderer Menschen zu berücksichtigen."

    Ninas Mutter wollte das ja gerne definiert haben. Hm, ich finde darin eher Anna-Carina als Nina wieder.

    Anna-Carina kann doch die gesellschaftlichen Normen und die Interessen anderer Menschen (abgesehen von ihren Eltern) gar nicht berücksichtigen – ich glaube, sie hat sie nie so richtig kennengelernt.

    Sie kann nichts dafür, sie ist überfordert in der Gruppe. Und trotz allem Verständnis ist es kaum zu ertragen, noch mehr von ihr mitbekommen zu müssen. Bleibt die Hoffnung, dass die Quittung nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt – und die Gesellschaft die Einhaltung ihrer Normen wieder einfordert.

  8. Bernd sagt

    Bei der ganzen Geschichte sollten sich die Eltern ein wenig zurück halten. Wirft kein gutes Licht auf beide Familien und wirkt auch sehr primitiv!

  9. jasmininini sagt

    anna-karina die dumme kuh soll raus sie ist so eine eingebildete kuh niemand kann sie schlagen erst das mit sahra und jetzt das omg wenn die net raus fliegt geh ich und zwinge sie zu gehn xd

  10. Gerhard sagt

    Jasmininini die dumme Kuh bist alleine nur du, auch alle anderen haben wenig im Hirn Eure Komentare sind nur Kliche, A-Soziales verhalten, jeder sollte vor seiner eigenen Türe kehren,vielleicht ist Nina ne falsche Schlange, beobachtet sie mal wie sie reagiert, wenn ihre Konkurentin weiter kommt, purer Hass blitzt ausihren Augen

  11. Jasmin sagt

    @Gerhard: Den Hass finde ich jetzt aber nachvollziehbar. Immerhin hat Anna-Carina recht mechanisch gesungen – wieder mal -, wurde aber von Dieter in den Himmel gelobt. Und es wirkt schon recht komisch von ihm, dass er Nina runtermacht, schon von Anfang an. Vielleicht weil sie nicht schlank ist, und sich nicht einschleimt, wie die liebe Anna-Carina.

    Und dass Marvin gehen musste, ist ja auch eine Frechheit. Ich empfand ihn von Anfang an als einen der angenehmsten Menschen in dem Wettbewerb, und er hat ja auch jede Woche fast perfekt abgeliefert.

    Mein persönlicher Fazit diese Woche ist, dass DSDS sowieso großer Beschiss ist. Es kommt ja eh der, der dem 'Chefjuror' gefällt.

  12. puppenspielerin sagt

    mir als zuschauer waren diese szenen mit nina (sitzszenen bei der entscheidung) peinlich! dieses drama hab ich ihr keine sekunde abgenommen. sie ist sicher verzweifelt, weil sie nicht weiß, wie sie sich aus der situation wieder rauswinden soll .. super-peinlich das ganze. ich hab mich fremdgeschämt beim zuschauen!!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.