DSDS 2011: Pietro Lombardi ist Superstar!

pietro lombardi dsds finalbild
Pietro Lombardi | (c) RTL / Stefan Gregorowius

Pietro Lombardi ist Superstar!

Nach vier Monaten, 16 Wochen und über 35.000 Kandidaten ist DSDS 2011 mit dem heutigen Finale zu Ende gegangen und man kann schon jetzt sagen, dass es nicht nur einen, nicht zwei, sondern DREI Gewinner gibt.

RTL hat sich nicht lumpen lassen und den Siegertitel „Call My Name“ in beiden Versionen zum Download freigegeben – von Sarah Engels und Pietro Lombardi.

Das nennt man wohl Gewinnmaximierung, obwohl nach Außen hin ja nur einer von Beiden DSDS gewonnen hat. Seis drum, jeder weiß woran er bei Deutschland such den Superstar ist, es dürfte kaum mehr Überraschungen geben.

Mit 51,9% hat Pietro Lombardi vor Sarah Engels gewonnen, es war also hauchdünn! Zum schier endlos quasselnden Marco Schreyl sagte er ins Mikro, „Am Anfang war ich der Clown hier und jetzt…wow.“

Das Paar lag sich sogar noch in den Armen, ER holte SIE auf die Bühne, als er den Siegersong noch einmal singen musste. Eine nette Geste, ein süßes Liebespärchen.

Nächstes Jahr gibt es bei DSDS neue Regeln, Bohlen hat sogar die Nachbarländer Belgien, Niederlande und Schweiz & Österreich sowieso eingeladen, sich zu bewerben. Die Jury wird auch auch ausgetauscht.

Herzlichen Glückwunsch nochmal!
Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis, dass Pietro Lombardi neuer Superstar 2011 ist?

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

4 Kommentare

  1. chelly sagt

    Scheiße MAn! is ja klar des der gewinnt nur weil der die meisten fans hat die für ihn anrufen is er weiter egal wie performt hat die fasns rufen ihn an weil sie ihn lieben ! scheiße das nicht die jury bestimmt wer supersatr ist denn die gehen wenigstens nach performens und nach gesang udn nich nach fanquote sarah hätte auf jeden fall gewinnen müssen!

  2. Samor sagt

    Herzlichen Glückwunsch, Deutschland (bzw. die Fans von DSDS) hat sich für die Dummheit entschieden und nicht für Gesangsqualitäten. Kein Wunder, dass wir immer in der Pisa-Studie so schlecht abschneiden, wenn so etwas Schule macht.

    Ich habe noch nie erlebt, dass jemand wegen seiner Dusseligkeit "Superstar" geworden ist. Ich denke mal, dass das RTL, DB, und co. egal ist. Hauptsache die Kohle fließt und sie haben einen Dummen gefunden, den sie im wahrsten Sinne des Wortes so richtig verheizen können!!!

  3. Lydschka sagt

    Ihr beide habt recht

    die zuschauer habn kein bisschen nach gesang gevotet

    ich habe ehrlich angerufen…für sarah 23 mal und meine 6 anderen Freundinnen genauso oft.

    is doch alles nur beschiss…

    die arme sarah 🙁

  4. Ardian_Mein Supersta sagt

    Das zählt alles nicht die bescheissen nur.

    Ich habe für Ardian 30 mal angerufen und meine Freunde und die auf seiner Fanseite auch ganz oft – aber er fliegt trotzdem raus unmöglich. Aber ich gönne es Pietro mehr er ist der lustige Clown mit der geilen , gefühlvollen Stimme. Auch wenn Ardian immer besser war. Gut so das es Pietro wurde und nicht Sarah-

    Ich hoffe Ardian brigt ein Album raus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.