DSDS 2011: Abstimmungspanne ein „Glücksfall“ für RTL?

Marco Schreyl DSDS 5. Mottoshow
Marco Schreyl & Dr. Fleischhauer | (c) RTL / Stefan Gregorowius

Letzte Nacht passierte Unglaubliches bei DSDS 2011 – aufgrund einer Abstimmungspanne ist keiner der letzten sechs Kandidaten rausgeflogen (wir berichteten).

Die Top 6 bei Deutschland sucht den Superstar, Marco Angelini, Pietro Lombardi, Sarah Engels, Ardian Bujupi, Sebastian Wurth und Zazou Mall durften zwar alle wie geplant ihre zwei Songs singen, aber leider blieb die Mühe ergebnislos.

Schlichtweg wurden die Nummern von Zazou und Marco vertauscht, worauf der angehende Arzt (verständlicherweise) ziemlich stinkig reagierte. Die logische Konsequenz des Senders: Mottoshow wiederholen und das DSDS-Finale um eine Woche verschieben!

Nach der Entscheidung sagte Marco, „Ich bin mit der Entscheidung sehr zufrieden. Wir alle hier arbeiten sehr hart für unseren Traum vom Superstar. Dabei sind die Anrufe DAS alles Entscheidende für uns und deshalb muss alles korrekt sein!“

Gnadenfrist für einige Kandidaten, bis sie schließlich doch nach Hause fahren müssen….früher oder später. Es gibt nur einen Gewinner und das ist RTL.

In der letzten Woche war DSDS wegen der Konkurrenz zum Fußball-Länderspiel von Deutschland ausgefallen, dementsprechend hat der Sender auch eine Woche auf die sicher ziemlich hohen Einnahmen aus Werbung und Fananrufen verzichten müssen.

Man wird den Eindruck nicht los, dass die Abstimmungspanne den Machern in die Hände spielt, auch wenn ein meckernder Bohlen bisschen Staub aufgewirbelt hat und Marco Schreyl was auf den Deckel bekommen hat.

Der Poptitan verkündete schließlich nach Beratung mit Notar Dr. Fleischhauer, „Wir können nicht verantworten, dass ein Gefühl entsteht, da könnte etwas nicht richtig gelaufen sein. Kurz und gut. Wir schicken heute niemand nach Hause. Es wird jetzt so sein, dass wir das DSDS-Finale nicht am 30. April, sondern am 7. Mai haben werden.“

Eine Show mehr bedeutet auch eine Show mehr Kohle! Normalerweise müssten die Fans oder ihre Erziehungsberechtigte spätestens jetzt aufwachen und eben nicht mehr anrufen, man kann sich nie sicher sein was nun zur Show gehört oder tatsächlich eine ‚Panne‘ war.

Das die Stimmen, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingegangen sind, auf die nächste Woche übertragen werden ist sicher nur ein schwacher Trost. Sowas darf so einem großen Sender einfach nicht passieren, schließlich wird mit dem Geld der jungen Menschen gezockt!

Nächste Woche treten Zazou Mall, Sebastian Wurth, Marco Angelini, Ardian Bujupi, Sarah Engels und Pietro Lombardi erneut unter noch unbekanntem Motto bei DSDS an.

Was haltet ihr von der ganzen Sache…denkt ihr, dass RTL mit Absicht schummelt?

[polldaddy poll=4838026]

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

8 Kommentare

  1. butterfly sagt

    Ich kann verstehen wenn sich viele Anrufer jetzt verarscht fühlen aber ich kann auch die Entscheidung von RTL verstehen keinen rauszuwählen.

    Wenn ich Marco gewesen wäre hätte ich mich sicher auch aufgeregt denn wenn die eigene Nummer gerade mit der Nummer von der Schwächsten der Gruppe vertauscht wird die vielleicht sogar rausgeflogen wäre dann ist das schon ärgerlich. Da würde jeder andere genauso reagieren.

  2. Line sagt

    Im Jahr 2009 passierte auch so ein Fehler im Halbfinale und Annemarie Eilfeld musste gehen. Damals kam keiner auf die Idee die Show zu wiederholen. Warum dieses Jahr????

  3. mel24 sagt

    Ich seh das so wie Butterfly. Kann Marco völlig verstehen und finde gut, dass keiner gehen musste. Glaub aber auch nicht, dass RTL das mit Absicht gemacht hat. Das war schlichtweg menschliches Versagen, kann immer mal passieren.

  4. naund sagt

    Die Anrufe bis zu einer Zeit, die natürlich nur RTL genau weiß, zu werten ist oberfaul. Wesen Quote wird denn hier zu seinen Gunsten oder Ungunsten verändert? Kann Herr Bohlen nun endlich die von ihm ungeliebte Zazou Mall loswerden und seine auf sehr seltsame Art zurückgekehrte Sarah puschen… Ja so läuft des eben bei "Bohlen sucht sich wen aus"

  5. @NAUND sagt

    Ja Ja die ganze Aktion nur wgn Sarah wahrscheinlich…

    Natürlich ist das Oberfaul, aber es ist noch viel fauler, irgendwelche Vermutungen in den Raum zu Werfen, was RTL denn jetzt damit bezwecken wollte und damit Kandidaten schlechtzureden.

    Den Leuten von RTL geht es m. E. nur um die eine zusätzliche Show.

  6. yeah.(: sagt

    ja…ich denke auch nicht das RTL das mit Absicht gemacht hat! So etwas kann einmal passieren. RTL sollte nun einfach vorsichtiger sein… Oder die Anrufe nächste Woche kostenlos machen 😉

  7. Lilly sagt

    RTL hätte auch einfach die Anrufe vor dem Patzer auswerten können, dann hätte man auch ne Entscheidung gehabt^^

    Obwohl ich auch nicht verstehe warum das für Verwirrung gesorgt haben sollte, Marco sang als Zweiter und Zazou als Dritte und da die ja eh immer die Endziffer haben,an welcher Stelle sie geungen haben, hätte man sich das ja auch denken können <_<

    Naja wenn sie unbedingt ne woche länger machen wollen, sollen sie es machen^^

    Mir tun halt nur die Kandidaten leid, denn die haben sich jetzt umsonst angestrengt 🙁

  8. secret sagt

    Hallo Leute – Dieser Artikel bringt es genau auf den Punkt.

    Bis vor ein Paar Wochen wurde der Staffel von dem Zickenkrieg dominiert, nun braucht der Sender wieder etwas Spektakuläres, tja das mit der Pseudopanne wurde sehr gut inzeniert – Eine neue Story a la BZ, und und und vor allem viel Geld, da RTL die ausgefallene Live Show von letzter Woche nachholen muss, die Kohle muss ja wieder stimmen-

    Viele Zuschauer, die anrufen reden von Abzockerei, ist wohl war aber ich verstehe nicht warum so wenig Leute daraus lernen, sprich weiter anrufen – Den Sender schaue ich mir ab und zu an um abzuschalten, aber anrufen, niemals –

    Danke für diesen Artikel, grüsse von secret

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.