Dschungelcamp: Mathieu Carriere entschuldigt sich bei Peer Kusmagk!

peer kusmagk mathieu carriere dschungelcamp
Peer Kusmagk und Matthieu Carriere im Dschungelcamp

Nach seinem Rauswurf beim Dschungelcamp bemüht sich Mathieu Carriere, wieder in der Zivilisation angekommen, um Schadensbegrenzung! Er will die Freundschaft zu Dschungelcamp-Kumpel Peer Kusmagk retten!

Vorgeschichte: Nach dem großen Zoff um Sarah Knappik hatte sich Peer von ihr beeinflussen lassen, als sie ihm erzählte, dass Jay Khan und Indira ihre Liebesstory nur spielen würden.

Peer traute Niemandem mehr, er wurde zum Außenseiter, das zarte Pflänzlein der Freundschaft bekam einen Knick. Mathieu warf ihm fehlende Menschenkenntnis an den Kopf und lästerte zuletzt mit Indira über seinen Ex-Kumpel in HÖRWEITE. Zum Schluss hatte er nur noch ein erkältetes „Tschüß Peer“ für ihn übrig, dabei waren sie am Anfang praktisch unzertrennlich!

Und jetzt kommt der Hammer…Mathieu Carriere versucht sich doch tatsächlich wieder bei Peer Kusmagk einzuschleimen, der zur Stunde noch im Dschungelcamp hockt und hofft, dass die Show endlich vorbei ist.

In einem offenen Brief, den Mathieu auf seiner Homepage veröffentlichte, entschuldigte er sich in aller Form. Aus freien Stücken? Vermutlich hat er jetzt auch die ersten Bilder gesehen von den Absprachen zwischen Jay und Indira bzw. seiner eigenen Scheinheiligkeit.

„Ich werde mich am Sonntag bei der Abschlussparty im Baumhaus von ganzem Herzen bei Peer entschuldigen! Nach dem Gau mit Sarah versus Jay hatte ich Scheuklappen auf. Nicht Peer zeigte in diesem Fall schlechte Menschenkenntnis, sondern ich…“

…schreibt Mathieu Carriere auf seiner Internetseite, die zur Stunde down ist, vermutlich wollen einfach gerade zu viele Menschen darauf zugreifen! Weiter geht es mit….

„Er hat einen kühlen Kopf behalten und ist bei sich geblieben. Danke für den Spiegel, den du mir vorgehalten hast. Alle Achtung! Ich ziehe meinen Hut vor dir, Peer, mein Lieber. Ich hoffe, du wirst mir verzeihen, und wir werden beide in deinem Restaurant unsere Versöhnung feiern! Alles Gute!“

Ganz ehrlich, wenn der Typ so im Dschungelcamp über MICH gelästert, mich in der Öffentlichkeit für dumm verkauft hätte, dann würde ich auf diese ‚Freundschaft‘ pfeifen. Auf sowas Hinterhältiges kann man getrost verzichten. Weiter sagt Mathieu über Peer Kusmagk…

„Du warst der Sleeper, der Joker, der Meisterkoch, der beste Freund im Dschungel und bist (nicht nur für mich) der wahre König!“

WARUM kommt er jetzt so einem Mist? Erinnert ihr euch an die Trennung von Tic Tac Toe? Damals viel der berühmte Satz, ‚Wenn wir Freunde wären, dann würdest du so einen Scheiß überhaupt nicht machen!‘

Es gibt eben Leute, die schieben sich die Realitäten so zu Recht, wie sie sie gerade benötigen. Im Dschungelcamp wurde aus Freundschaft schnell Feindschaft, zumindest von einer Seite. Ob da noch was zu kitten ist?

Was meint ihr…sollte Peer Mathieu verzeihen oder in den Wind schießen?

[polldaddy poll=4462161]

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

8 Kommentare

  1. Onassis sagt

    Entweder lässt das Camp einen nicht klar denken oder Mathieu hat die Sendungen angeschaut.

    Natürlich ist Peer die ganze Zeit im Recht gewesen – aber er konnte einfach nicht gegen die Meute bestehen – das schafft niemand!

    Ich bin für Peer – seit er Sarah verteididt hat – he is the KING!

  2. robert sagt

    hoffe peer nimmt die entschuldigung von diesem schleimer nicht an.

    der einzige im camp mit charakter ist peer.

  3. wolle sagt

    Carierre sollte seine Klappe halten. jetzt will er sich öffentlich ins rechte Licht rücken. Darauf kann verzichtet werden !!!

  4. la donna26 sagt

    ich kann Robert nur beistimmen und hoffen, dass er diesem Mitläufer nicht verzeiht.Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass Peer gewinnt-er hat es verdient, nie gelästert über andere immer fair gewesen etc. ich würde die Welt nicht mehr verstehen wenn es dieser UNSYMPATH Kay werden würde!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. Maggie sagt

    Die Entschuldigung finde ich richtig von Mathieu. Peer sollte sie auch annehmen aber ob das nochmal Freundschaft wird, wage ich zu bezweifeln.

  6. carriere_ist sagt

    Erschreckend… Carriere redet sich mit Unterstützung seines PR-Beraters gerade um Kopf und Kragen. Indiras Vater scheitert bei dem Versuch das Ansehen seiner Tochter auf Carrieres Seite zu retten. Gott sind wir Zuschauer blöd!

  7. steffi sagt

    peer is der absolute favorit er sollte die endschuldigung annehmen und das macht er auch da bin ich mir ganz sicher die beiden waren soo geile freunde und das sollen sie auch wieder werden ♥

  8. Tanja sagt

    Ich würde vermutlich die Entschuldigung annehmen, weil ich gut erzogen wurde, aber von Herzen verzeihen?! Niemals! Ich denke, diese "Freundschaft" ist nicht mehr zu kitten, dafür ging einfach zu viel kaputt. Eigentlich schade, denn wegen den Beiden hab ich die Sendung verfolgt, seit der Folge, in der sie sich die Grille teilten. Es war schön, den Männern zuzuschauen, wie sie den Dschungel genossen. Als die Sache mit Sarah war, konnte man sehen, wie primitiv die Bewohner sich verhielten. Es wurde nicht abgewogen, ob sie Recht hat oder nicht, nein, sie wurde einfach verurteilt. Der ganze zivilistische Kram von wegen Anhörung, Gegendarstellung, Beweise etc. war vergessen. Es wurde sich einfach auf die Seite der Mehrheit, der Stärkeren geschlagen. Wer steht denn auch schon gerne allein da?!

    Dabei wäre das Ganze gar nicht so aus dem Ruder gelaufen, wenn Jay es einfach zugegeben hätte. Man hätte es ihm vielleicht übel genommen, aber ihm auch wieder die Ehrlichkeit zu Gute kommen lassen. Jetzt muss er Krankheit heucheln, um sich vor Antworten zu drücken. Wie lange er das wohl aushält?

    NEIN, Mathieu und Peer können keine Freunde mehr werden. Oder würde ihr Freund von jemanden sein wollen, der flüsternd (so dass es JEDER hören könnte) über dich herzieht? Könntest du dem jemals vertrauen? Wenn es hart auf hart kommt? NEE!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.