Dschungelcamp 2011: Wassermassen statt Ekelprüfungen?

Dschungelcamp 2011 Zietlow Bach
(c) RTL / Stefan Menne

Das neue Jahr fängt echt ‚gut‘ an…das „Dschungelcamp“ (Ich bin ein Star, holt mich hier raus!) von RTL geht in eine neue Runde und schickt zehn mehr oder weniger Prominente Kandidaten in den australischen Dschungel!

Promicabana ist natürlich wieder mit von der Partie und berichtet euch nach jeder Sendung die Geschehnisse. Aber erst einmal muss es soweit kommen…

Denn im Nordosten von Australien gibt seit Tagen es riesige Überschwemmungen mit mehreren Toten! Das was es im „Dschungelcamp“ nicht mehr gibt, wird manchem der 200.000 betroffenen Bewohner gerade zum Verhängnis.

Giftige Schlangen und Krokodile spült die Flut an! Gut, davon werden die Z-Promis wie Rapper Kay One (Ersatz für Tatjana Gsell, OMG), Schauspielerin Katy Karrenbauer, Indira & Co. jetzt kaum was mitbekommen, es sei denn es regnet genauso schlimm im Dschungel.

Keine Känguru-Hoden, Schleimprüfungen und Dschungelkönige? RTL wiegelt ab und sieht laut „Bild“ keine Gefahr für das Dschungelcamp 2011.

„Die Zuschauer müssen sich keine Sorgen machen. Das Wetter ist zwar sehr wechselhaft, aber bisher ist das Dschungelcamp nicht von den Unwettern betroffen und alles kann wie geplant stattfinden. Allerdings hat es auch hier viel geregnet. Deshalb werden wir so viele Schlangen wie noch nie im Dschungel haben.“

Der nächste betroffene Ort liegt auch 600 Kilometer entfernt, also wird wohl wirklich alles glattgehen. Dafür sind es durchschnittlich 29 Grad, da werden sicher einige der Dschungelcamp-Bewohner ihre Wampe verlieren, haha.

Übrigens hat es Hippie Rainer Langhans als erster Kandidat geschafft Klauseln im Vertrag zu ändern. Er ist Vegetarier und wird in Ekelprüfungen nichts tierisches zu sich nehmen. 😉

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Franzi sagt

    das mit dem vegetarischen hätt ich auch einfach im vertrag angegeben 😀

    wär mir egal…

    lieber für die 3 tage im camp nen veggie als da i-welche hoden und penisse zu essen :D:D

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.