Dschungelcamp 2011: Sarah Knappik verkackt die Dschungelprüfung!

Sarah Knappik Dschungelprüfung 1

Das Dschungelcamp 2011 („Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“) konnte eigentlich nicht besser beginnen – an jeder Ecke wird gezickt, besonders Ex-„Topmodel“ Sarah Knappik macht Stunk und liegt sich mit Indira Weis in den Haaren, auch Eva Jacob und ihre geklauten Palmenwedel waren schon Gesprächsthema!

Die Zuschauer wollten das nicht länger hinnehmen und haben Zicke Sarah Knappik umgehend für ihr Verhalten bestraft, Dschungelprüfung! Und keine leichte.

Acht Minuten lang sollte sich Sarah durch ein enges Tunnelsystem zwängen und die elf versteckten Sterne finden, natürlich wieder mit allerlei Getier, „…das können Kröten, Spinnen, Wassertiere und Vieles mehr sein“, sagte Dschungelcamp-Urgestein Dirk Bach vor der Prüfung.

Schon vorher hatte Sarah Knappik im Camp rumgeheult, weil sie Angst hatte vor dem was sie erwartet. Letztendlich wollte sie die Dschungelprüfung aber doch machen, „Ich stürz mich da rein!“

Ob das so eine gute Idee war? Erst sich aufspielen und dann jämmerlich versagen…sie hatte nämlich schon nach wenigen Minuten genug „gesehen“ und hat abgebrochen. Aber der Reihe nach…

Sarah Knappik Dschungelprüfung 2

leich nachdem sie in den engen Eingang gekrabbelt war, hatte das Model ihren Knieschoner verloren. Sie jammerte, „Ich habe meinen Schutz verloren!“. Sie kroch trotzdem weiter, übersah aber den ersten Stern über ihrem Kopf. Dann kommen Wasser und Kakerlaken hinzu, die auf ihren Rücken prasselten.

Lange hielt sie nicht mehr durch, denn plötzlich Panik! Atemprobleme! Todesängste! „Ich glaube, ich kann es nicht. Ich muss hier raus, Leute.“

Im nächsten Moment sagte Sarah Knappig auch schon den Satz der Sätze, „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Dschungelprüfung futsch, alle Sterne auch. Bedeutet: Kein leckeres Essen für die Dschungel-Prominenz!

Dr. Bob war natürlich sofort zur Stelle und holte Sarah aus dem Tunnel. Sie sagte dann, „Mein Kreislauf, ich habe keine Luft mehr bekommen. Meine Atmung ist weggeblieben! Ich habe keinen Bock, ins Camp zurückzugehen. Scheiße, ist mir das peinlich. Ich hasse mich selbst. Jetzt müssen alle hungern wegen mir.“

Als Sarah wieder im Camp war, schluchzte sie verzweifelt…

„Ich habe die härteste Dschungelprüfung aller Zeiten gehabt. Ich habe keinen Atem bekommen. Ich hasse mich selbst. Ich bin da reingegangen und habe es doch so gewollt.“

Die vorherigen Dschungelprüfungen hatten Indira, Mathieu und Rainer mit Bravour gelöst – Tiere in den Mund nehmen und 30.000 Kakerlaken auf dem Körper waren eine ‚Kleinigkeit‘ für die Promis. 😉

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de

Bilder: (c) RTL / Stefan Menne

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

6 Kommentare

  1. Stef sagt

    Ich hab mich gerade scheckig gelacht! Das war echt witzig! Kein Wunder dass sie schon wieder antreten muss…. freu mich schon auf morgen 😀

  2. Marika sagt

    Buihhh, was seid Ihr doch schadenfroh…

  3. mel24 sagt

    Das war echt lächerlich. Sie ist ne Oberzicke, die alles besser weiß und dann zu feige um durch ein Rohr zu kriechen? Ich glaubs nicht!!!!

  4. Maggie sagt

    Ich fand dieses Rumgeheule echt nervig. Katy hätte ihr nicht sagen brauchen, dass sie die wichtigste Person sein soll. Sie IST schon die wichtigste Person. Ich würde so nen Mist auch nicht machen…dafür hab ich viel zu viel Schiss vor dem ganzen Ungeziefer aber sie ist ja schließlich dahingegangen, um sowas zu machen und wenn sie es verkackt ist auch gut aber ständig darüber zu reden…Gott, nee, das muss echt nicht sein. Fand es gut, dass Jay ihr die Meinung gegeigt hat. 🙂

  5. Line sagt

    Große Klappe – nichts dahinter. Kein Wunder bei Sarah!

  6. Daniela sagt

    ich weis echt nicht wie man sich so ein scheiß anschauen kann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.