Demi Lovato: Körperliche Probleme fingen schon im Windel-Alter an
Als Kleinkind fand sie sich zu dick

Demi Lovato: Körperliche Probleme fingen schon im Windel-Alter an

0 41
Demi Lovato Good Morning America Juli 2012 1
Demi Lovato (PR Photos)

Demi Lovato (20) befreit sich immer mehr von der Last, die sie jahrelang mit sich rumschleppte. In einem (wieder einmal) sehr offenen Interview erzählte die Sängerin davon, wie ihre körperlichen Probleme schon im  frühen Kindesalter anfingen. Schon damals fand sie sich offenbar zu dick…

„Ich erinnere mich…als ich im Alter von 3 Jahren in einer Windel steckte und mit meiner Hand über meinen Bauch rieb”, sagte Demi zu Talkshow-Host Katie Couric.

„Und ich erinnere mich, dass ich mir dachte, ‚Ich frage mich, ob das jemals flach sein wird?'” So eine ungesunde Haltung zu sich selbst, konnte früher oder später also nur schiefgehen. Noch dazu kamen die stetigen Hänseleien von anderen Kindern, von denen sie als fett bezeichnet wurde. Die Kombination führte schließlich zum jahrelangen Kampf mit Bulimie, Ritzen und Depression.

Die seelischen Qualen behält sie ihr Leben lang, deswegen wünschte sie sich, dass sie lieber physisch als nur verbal fertiggemacht wird. Sie wollte lieber „ins Gesicht geschlagen” werden, „weil es bis zu diesem Tag an mir haftet und mich in die Person verwandelte, die ich heute bin.”

Allerdings konnte Demi Lovato ihrem Leben schließlich doch die richtige Richtung geben. Mit ihrer Musik und ihrem Job in der Castingshow „X Factor” ($1 Million Gage) ist die 20-Jährige wieder obenauf und hat hoffentlich noch viele erfolgreiche Jahre vor sich.

Aktuell wurde sie zur Botschafterin einer Anti-Mobbing Kampagne berufen. Damit kann sie Kids auf dieses wichtige und allgegenwärtige Thema aufmerksam machen und etwas von ihren Erfahrungen positiv einsetzen.