Stars & Sternchen

Daniela Katzenberger bringt ihre Memoiren raus!

Daniela Katzenberger Buch Sei schlau stell dich dumm

Daniela Katzenberger | Buchcover | Bild: Bastei Lübbe / schoko-auge.de

Seit 2009 geistert Daniela Katzenberger durch die deutsche Fernsehlandschaft, wollte zu Hugh Hefner in die Playboy-Villa, eröffnete ein Café auf Mallorca und begeisterte uns mit ihren unverschämt frechen Sprüchen.

Bald gibt es die „Katze“ auch in Buchform – Der Reality-Star hat nämlich mit nur 25 Jahren seine Memoiren geschrieben! In Zeiten wo Kiddies wie Justin Bieber und Miley Cyrus ganze Biografien rausbringen, ist das vergleichsweise noch vertretbar.

Die Leserin oder den Leser erwartet die geballte Ladung Sprücheklopfen gepaart mit Geschichten aus ihrem Leben, positiv wie negativ! Man erfährt zum Beispiel auch, dass ihr leiblicher Vater Zigeuner gewesen sei und er gesagt hat, Kinder schlägt man nicht, nur seine Frau, wenn die mal frech war. Zu ihm hat sie jetzt keinen Kontakt mehr.

Zitat: „Meine Mama hat sich für uns Kinder kräftig ins Zeug gelegt. Sie ist sogar in den Puff gegangen. Wir „Kinder haben nie so genau verstanden, was sie da macht. Sie hat den Mädels aber nur die Nägel gemacht.“

Oder das leidige Thema Intimpiercings. Ist das wirklich so dolle oder alles nur „Spielerei“?

„Ich war 22 und auf einer Sexmesse. Aufgefallen ist es mir bei den Damen, die blankgezogen haben. Zwischen deren Beinen blinkte es so hübsch. Das gefiel mir. Ich bin zum nächstbesten Piercer da und rauf auf die Liege. Ein schlichter Ring sollte es werden, 30 Euro. Zugegeben, es gibt sicher stimmungsvollere Plätze, die Beine breit zu machen, aber wenn ich etwas will, dann auf der Stelle.“

Aber ihr Liebesleben kam damit auch nicht wirklich auf die Beine, „Bringen tut das überhaupt nix. Von wegen gesteigerte sexuelle Erregung. Wer ohne Intim-Piercing schlechten Sex hat, hat es auch mit.“

Auch ihr Ex-Freund bekommt die volle Breitseite! Daniela Katzenberger wird sich doch nicht zum Oberfiesling mausern, die hinterrücks verbal die Keule rausholt?

„Mein Freund Christian hatte nur ein Problem, er hatte so einen kleinen. Nicht, dass ich es groß oder riesig mag, aber guter Durchschnitt sollte schon sein. Der Christian hatte aber mehr Vorhaut als Penis.“

Die feine englische Art ist das bestimmt nicht. „Sei schlau, stell dich dumm“ heißt ihr Buch übrigens, hat im Taschenbuchformat 232 Seiten und erscheint am 14. Oktober 2011. Ob sie sich nach TV-Star, Sängerin, Gastronomin und Werbefigur noch ein weiteres Standbein aufbauen kann, wird sich dann mit den nackten Verkaufszahlen zeigen. Gibt’s auch auch für alle als Hörbuch, die auf die Stimme der Katzenberger abfahren!

Viel zu verlieren hat die 25-Jährige ja sowieso nix mehr. Sie hat sich mittlerweile bis zur Millionärin hochgearbeitet und brauch ihr Geld eigentlich nur noch über die Runden bringen. Aber wie wir sie einschätzen, wird sie sich nicht auf die faule Haut legen, sondern versuchen jede Gelegenheit zu nutzen, noch den ein oder anderen Euro zu scheffeln.

Miau!

Geschrieben von Martin

~ Blogger. Entrepreneur. Katzenliebhaber. Zeitreisender. ~
Besucht auch meine Spielwiese: martinmcfly.de

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns, dass du uns deine Meinung zu dem Thema mitteilen magst. Dein Kommentar wird - sofern er unseren Kommentar-Regeln entspricht - manuell freigegeben. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für Werbezwecke genutzt.