Charlie Sheen: Peinlicher Webcast mit Pupsgeräuschen in „Sheen’s Korner“

Charlie Sheen Webcast 1

Kann ein Mensch noch tiefer sinken als Charlie Sheen? Das geht sicherlich, aber gestern Abend hat er mal wieder eine oberpeinliche Show abgeliefert!

In seinem eigenen Webcast „Sheen’s Korner“ auf der Streaming-Website UStream ließ er seiner „leicht“ unzivilisierten Art freien Lauf und rief immer wieder seine Schlachtparole „Winning“ aus.

Außerdem konnten die stellenweie über 100.000 Zuschauer (nur am Anfang, dann wurde es weniger) Furzgeräusche vernehmen, ob die jetzt direkt ausgestoßen wurden oder nur eingespielt wurden ist nicht überliefert.

50 Minuten lang geistiger Dünnsch***, wie man so schön sagt. Charlie Sheen saß aber nicht alleine vor der Kamera, sondern hatte einige seiner sonderbaren Freunde mit am Start, genauso wie eine seiner Pornoqueens.

Sheen eröffnete die Show mit einer Nachricht an seine Kinder, „Daddy liebt euch und wenn ihr zuschaut, sagt Mom sie soll das Zimmer verlassen.“

Dabei trug der „Two and a Half Men“-Star einen schwarzen Hut und ein T-Shirt mit einem fetten Dollarzeichen vorn drauf. Man könnte den guten Charlie ja als völlig geisteskrank abstempeln, aber er macht den Eindruck, als ob er den ganzen Schwachsinn wirklich glaubt, den er den lieben Tag lang quatscht.

Viele Millionen Dollar sind durch die Serie in seine Tasche geflossen, Fans auf der ganzen Welt lieben ihn für die Rolle des Charlie Harper, der gegen den echten Charlie ja geradezu ein Engel ist. Jetzt fühlt er sich natürlich, als könnte er die ganze Welt bewegen, aber niemand holt ihn auf den Boden der Tatsachen zurück.

Charlie Sheen Webcast 2

Ein Twitter-User brachte es auf den Punkt, „Das war einfach traurig, langweilig und sinnlos.“ Wir haben auch mal reingeschaut in den Webcast und tatsächlich ist das die ganze Zeit über nur hohles Gerede, was einfach nur zum Vorspulen anregt.

Dann präsentierte uns Sheen sein nagelneues Tattoo am linken Handgelenk, was natürlich der Schriftzug seines Lebensmottos ist, „WINNING“.

„Ratet was wir den ganzen Tag machen, jede Sekunde vom Tag? Gewinnen“, plapperte er eindrucksvoll. Er würde seine andere Pornofreundin Rachel Oberlin vermissen, die kürzlich seine Villa in Beverly Hills verlassen hat um einige Dinge zu regeln, „Wir lieben dich. Wir vermissen dich.“

Weitere Zuschauer nannten Charlie Sheens Web-Übertragung ein „Disaster & ein Witz“, „Er ist nicht weiter am Gewinnen.“ Fanfragen hatte er natürlich auch live beantwortet. Eine davon, „Kann ich deine Nummer haben?“ Seine Antwort: Nur wenn die Frau hübscher ist als seine Pornofreundin, was praktisch unmöglich sei.

Es ist ein SEHR tiefer Fall eines Stars…


Live video by Ustream

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. Onassis sagt

    Ein T-Shirt mit einem Dollarzeichen drauf.

    Das ist tyisch Charlie – und zwar der ECHTE Charlie!

    Einfach super cool der Typ!

  2. Bichareh sagt

    Cool isser, keine Frage. Aber er dreht ziemlich ab. Weniger Koks, weniger bekloppte Interviews, dann wäre der Mann in einem ganz anderen Licht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.