Charlie Sheen im Visier der Polizei: Hausdurchsuchung!

Charlie Sheen 2008 Las Vegas

Gestern Abend war das Anwesen von „Two and a Half Men“-Star Charlie Sheen mal wieder sehr gut besucht. Allerdings nicht von hübschen Frauen sondern von der Polizei!

Am Abend des 10. März tauchten gegen 19:30Uhr Polizisten am Anwesen des Schauspielers um nach Feuerwaffen zu suchen. Denn der Besitz solcher Waffen verstößt gegen die einstweilige Verfügung die seine Ehefrau Brooke Mueller gegen ihn erwirkt hat.

Bei der Durchsuchung war Charlie Sheen sehr kooperativ gewesen und die Ermittlungen sind bereits abgeschlossen. Doch über das Ergebnis des Abends wollte Norma Eisenmann, Pressesprecherin des Los Angeles Police Departments, nichts weiter sagen.

„Wir waren dort um einen möglichen Verstoß gegen die einstweilige Verfügung zu untersuchen. Uns ist aufgefallen, dass Mr. Charlie Sheen ein registrierter Besitzer von Feuerwaffen ist, wir haben also sichergestellt, dass sich in seinem Haus keine Feuerwaffen oder Munition befinden.“

Noch während die Polizei in seinem Haus war twitterte Charlie Sheen schon fleißig über den Vorfall der ihn ganze 3 Stunde gekostet hat.

Alles hier an der Heimatfront ist gut. Alle Reporte sind falsch. Ich werde bald mehr erklären

Das LAPD war SUPER! Absolute Profis! Sie können diesen Hexenmeister jederzeit schützen und ihm dienen!!!

50 Polizisten in meinem Haus. Sie alle sind weg. Ich bin noch hier. WINNING? 24/7

 

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

1 Kommentar

  1. Onassis sagt

    Der coole Charlie. Mit Zigarre in der Hand und womöglich umringt von Dutzenden von Polizeibeamten…

    Ich steh´ auf den Kerl!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.