Charlie Sheen im Entzug: Fitnessplan und Schokomilch als neue „Droge“!

Charlie Sheen 2008

Drogen sind doof. Das hätte man Charlie Sheen (45) als erwachsenen Mann eigentlich nicht mehr sagen müssen, trotzdem hat er offenbar bis zum Totalabsturz gekokst.

Jetzt macht Charlie Zuhause seinen Drogenentzug, von dem wir aber nicht genau wissen, ob er wirklich anschlägt oder ob der Schauspieler wieder nur eine Rolle spielt.

Gestern verbrachte Charlie Sheen mit dem College Baseballteam von Los Angeles ein paar nette Stunden und gab ihnen den Rat, sich von Drogen fernzuhalten.

Sheen schwört stattdessen jetzt auf Schokoladenmilch als Ersatzdroge, „Trink Schokoladenmilch. Genieße deinen Moment. Das ist alles was ich habe.“

Dabei schleppte der „Two and a Half Men“-Star eine Flasche mit selbigem Getränk in seiner Hand herum. Sieht ganz nach einem Werbedeal aus, was?

Der Trainer des Teams, John Savage, ist mit Charlie Sheen schon viele Jahre befreundet und hat einen Work-Out-Plan für ihn zusammengestellt, um den Star wieder in Form zu bringen.

Aber der jahrelange Drogenmissbrauch haben seinen Körper gezeichnet. Einige seiner eigenen Zähne sind ausgefallen, an deren Stelle sind jetzt Goldzähne implantiert, wie auf aktuellen Bildern zu sehen sind. Außerdem sieht er abgemagert aus und trägt ein Basecap, vielleicht um noch mehr Merkmale zu verdecken.

Komm wieder auf die Beine, Mann!

Foto: PR Photos

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.