Arnold Schwarzenegger nach Trennung: Kind mit Haushälterin!

Arnold Schwarzenegger Maria Shriver 2006
Arnold Schwarzenegger & Maria Shriver | PR Photos

Nach der überraschenden Trennung von Kaliforniens Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger (63) und seiner (noch-) Frau Maria Shriver (55), kommen jetzt die ganzen peinlichen Details der Ehe ans Tageslicht.

Wie die „Los Angeles Times“ schreibt, hat der ehemalige Vorzeigebodybuilder und Star der „Terminator“-Filme ein mittlerweile schon zehnjähriges Kind mit einer seiner Haushälterinnen gezeugt!

Das Kind soll der wahre Grund für die Trennung von Arnold Schwarzenegger sein, er soll auch gegenüber Maria Shriver zugegeben haben, dass es sein Spross ist. Die Haushälterin arbeitete 20 Jahre lang für die Familie, hat sich aber im Januar 2011 zurückgezogen.

In einem offenem Statement entschuldigte sich Arnold insbesondere bei seiner Frau und den Kindern für sein unangemessenes Verhalten.

„Nachdem ich das Gouverneurs-Büro verlassen habe, erzählte ich meiner Frau von Ereignis, dass sich vor über einem Jahrzehnt ereignete“, heißt es in dem Schreiben, welches direkt an die Times adressiert war.

„Ich verstehe und verdiene die Gefühle von Wut und Enttäuschung unter meinen Freunden und Familie. Es gibt keine Entschuldigungen und ich übernehme die volle Verantwortung für die Verletzungen, die ich verursacht habe. Ich habe mich bei Maria, meinen Kindern und meiner Familie entschuldigt. Ich tut mir zutiefst leid.“

Er hat die heile Welt in der er nach außen hin lebte, auf einen Schlag zusammenfallen lassen. „Ich bitte die Medien meine Frau und Kinder in dieser schwierigen Zeit zu respektieren. Ich verdiene die Aufmerksamkeit und Kritik, aber meine Familie nicht.“

Die Haushaltshilfe von Arnold Schwarzenegger hat übrigens nicht gekündigt, weil die Sache drohte an die Öffentlichkeit zu gelangen, sondern weil es ihr Ziel war, 20 Jahre im Hause Shriver/Schwarzenegger zu arbeiten und das hatte sie erreicht.

Vor dem Statement oben sagte die namentlich nicht bekannte Frau, dass das Kind von einem anderen Mann sei, danach, wollte sie dazu erstmal gar nix mehr sagen.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.