Amy Winehouse torkelt auf brasilianischer Bühne und fliegt hin!

Amy Winehouse Brasilien torkelnd
Amy Winehouse torkelt in Brasilien

Ich bin echt nicht schadenfroh, aber bei Popwrack Amy Winehouse darf man das ruhig sein!

Gerade gibt sie in Brasilien sehr ertragreiche Konzerte, zumindest finanziell. Zwischen 5 und 8 Millionen Euro sollen für Amy dabei rausspringen, wau!

Dafür, dass Amy Winehouse auf der Bühne nur rumtorkelt wie eine Irre ist das schon überzogen viel Schotter. So wie bei ihrem neuesten oberpeinlichen Auftritt.

Drogenmumie Amy hat offenbar alles andere gemacht, außer zu singen. Sie wankte, tippelte, versuchte sich an einem Hüftschwung und flog schließlich frei wie ein Vogel auf die Fresse.

LOL! Amy Winehouse ist echt eine der wenigen Promis, bei denen es mir selbst kein bisschen Leid tut, wenn ich mit Schadenfreude über sie herziehe. Wer ständig nur zugedröhnt, voll wie ein Esel, von sich Reden macht, der hat es nicht verdient positive Publicity zu bekommen.

Dabei dachte man noch vor einigen Monaten, dass sie endlich die Kurve bekommen hat, bis vor ein paar Tagen Bilder auftauchten, auf denen sie mit gut belüfteten Brüsten auf dem Balkon ihres Hotels rumlungerte….das Spiel geht wieder von vorne los.

Das könnte dir auch gefallen Mehr von diesem Autor

2 Kommentare

  1. El Gordo sagt

    Ich kann nicht verstehen das so eine zugepflasterte Kampfkokse mit dem torkelgetippel auch noch Millionen verdient. Die sollte sich mal ihre popeligen Synapsen plastinieren lassen. Oder die geht ins Dschungelcamp. Da kann sie dann mal ein paar Riesenschaben vollrülpsen, lol…

  2. Onassis sagt

    ALso ich das gehört habe mit den Millionen pro Konzert, dachte ich jetzt hat sie es geschafft, die Kurve bekommen!

    Aber anscheinend doch nicht.

    Mich würde es nicht wundern, wenn sie nur die Hälfte der zugesagten Gage erhalten würde. Was ihr aber anscheinend auch egal wäre…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.